Kooperation und Finanzierung

 

Das wissenschaftliche Forschungsprojekt „Kulturelle Bildung und Kulturpartizipation in Deutschland“ ist an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angesiedelt und wird von Prof. Dr. Gunnar Otte und seinem Team konzipiert und verantwortet.

 

Kooperationspartner

Die computergestützten persönlichen Interviews werden von unserem Kooperationspartner infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft, Bonn, durchgeführt.

infas

 

 

 

 

Finanzierung

Das Projekt wird im Zeitraum von 2016 bis 2022 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziell unterstützt und im Rahmen der Forschungsrichtlinie zur kulturellen Bildung gefördert.

BMBF

Vernetzung

Aktuell erfolgt die Förderung im Rahmen der Förderrichtlinie zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen. Mehr Informationen dazu finden Sie im Metavorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen.

Metavorhaben